Stationäre Kinder- und Jugendhilfe

Nicht alle nachkommenden Kinder und Jugendlichen gehören zu den Gewinnern des sozialen Wandels. Es ist Aufgabe der Jugendhilfe betroffene Kinder und Jugendliche zu befähigen, dass sie als Erwachsene in der Lage sind, ihr eigenes Leben zu meistern.

Die Stationären Hilfen zur Erziehung haben sich seit Einführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes erheblich ausdifferenziert. Eine breite Palette an Angeboten erfordert fundiert ausgebildetes Fachpersonal.

 

Ziele:

      • Ermittlung von Theorie und Methodenkompetenz

      • Umsetzung in praktischen Übungen

      • Erziehung durch Beziehung ermöglichen