Ökologie / Gesundheitserziehung

Dozentin: Sylvia Vogl

Im  Bereich Ökologie soll ein grundlegendes Verständnis der Zusammenhänge in der belebten und unbelebten Umwelt vermittelt werden.
Dabei wird auch das verantwortungsvolle Handeln des Einzelnen in diesen Kontext gestellt und exemplarisch erarbeitet.

Im Bereich Gesundheitserziehung geht es zunächst um das eigene Gesundheits- und Hygieneverständnis der Studierenden.

Dazu sollen grundlegende Informationen  zu den  Grundlagen der Körperfunktionen  und deren relevante Störungen vermittelt werden, mit dem Ziel, das eigene Gesundheitsverhalten zu hinterfragen und eventuell zu verändern.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Möglichkeiten der Vermittlung dieses Wissens und dieser Erkenntnisse durch die Studierenden in ihrem jeweiligen Tätigkeitsbereich.

In der Verknüpfung der beiden Teilgebiete  sollen auch Wechselbeziehungen zwischen Umwelteinflüssen und  Gesundheit deutlich werden und  Möglichkeiten deren Beeinflussbarkeit  im privaten und beruflichen Alltag  erkannt werden.

Das Fach wird nur im Unterkurs unterrichtet.