Kleinstkindpädagogik

Die Erkenntnis, dass Kleinstkinder kompetente Wesen sind, hat die Kleinstkindpädagogik sowohl politisch als auch pädagogisch aufgewertet. Dass Erzieherinnen und Erzieher für diese verantwortungsvolle Aufgabe gut gerüstet sein müssen, steht außer Frage.

Neben Exkursionen zu Modelleinrichtungen gehören auch Rollenspiele und Diskussionen zum Unterricht.

 

Ziele:

      • Kennenlernen von spezielleb Formen der Elternbildung und Elternarbeit

      • Beschäftigen mit der Bindungstheorie. Gehirnforschung und Entwicklungspsychologie